Baarnse Bos


Der Wald, der jetzt Baarnse Bos genannt wird, gehörte lange Zeit zu Palais Soestdijk. 1758 wurde der Baarnse Bos Teil von Soestdijk . Das damalige Herrenhaus wurde nahezu vollständig abgerissen. Aus dem Wald entstand ein schickes Wandergebiet für die königliche Familie.

Kontakt

Adresse:
Tegenover Paleis Soestdijk, aan de Amsterdamsestraatweg
3744 MA Baarn
Route planen
Entfernung:

Hotspot