Fort Hoofddijk


Das Werk aan de Hoofddijk (an dem Hauptdeich) stammt aus dem Jahr 1879 und war Teil des vorderen zweiten Festungsrings um Utrecht. Das Fort sollte den Zugang über den Hauptdeich sperren und die Forts Voordorp und Rijnauwen mit Feuer unterstützen. Das kleine Festungswerk bestand innerhalb der Fortgracht aus einer bombensicheren Kaserne und drei Geschützdepots. Außerhalb des Festungsgrabens befinden sich eine Reihe von Gruppenunterkünften und der Pionierschuppen.

Kontakt

Adresse:
Budapestlaan 17
3584 HD Utrecht
Route planen
Entfernung:

Hotspot